Pornstars Test

 

 

 


Kitty Core

 

 

Kitty Core ist ein deutscher Pornstar, der sich von Amateurclips zu Hochglanzfilmen hochgearbeitet hat. Sie ist nicht zu verwechseln mit der verstorbenen "Sexy Cora", mit der es allerdings einen gemeinsamen Dreh gab. Mit bürgerlichem Vornamen heißt Kitty Kathleen und stammt aus Magdeburg. Sie ist 1988 geboren. Bekannt ist sie für ihre vielen Tattoos und ihre Umtriebigkeit vor der Kamera und in einschlägigen Etablissements.

Sexkontakte = Gleich ficken Testsieger: Beste Porno Video Seiten
1. Beste Sex Dating Site 1. Beste Porno Video Webseite
2. Beste Sex Dating Site 2. Beste Porno Video Webseite
3. Beste Sex Dating Site 3. Beste Porno Video Webseite

Innerhalb von 3 Jahren zur neuen Gina Wild

Der Amateur und Pornstar gehört mittlerweile zu einer der bekanntesten Darstellerinnen der deutschen Pornoszene. Dabei fing sie 2009 mit einem Dreh für eine Schweizer Pornwebseite an. Die 1,63 m große Frau besticht ihre Fans vor allem dadurch, dass sie als "naturgeil" gilt, was neben ihrer Ausstrahlung als Szene-Frau aufgrund ihrer zahlreichen Tattoos auch durch die Mitwirkung an Gang-Bang-Partys zu erklären ist. Sie ist also nicht unnahbar, sondern in Bordellen der Republik durchaus erlebbar. Ihre Beliebtheit erklärt sich wohl auch durch den Wandel des Pornokonsums von Hochglanzproduktionen zum Genre Amateur. Ihre Bekanntheit steigert sich weiter dadurch, dass sie sogar schon Auftritte im Fernsehen hatte, so z.B. bei Dokumentationen der Erotikbranche von RTL2.

Outputs von Kitty Core

Der mit prallen Proportionen und Ganzkörpertattoos ausgestattete Pornstar erschien erstmals 2009 auf DVD, auf der die Szenen der Schweizer Pornwebsite verewigt wurden (Titel: MichaelRyan). Mit dem selben Studio (NetDevil Productions) ging es ein Jahr später schon mit dem Titel "Inside Kitty Core" weiter. Bevor sie sich entschloss, selbst ein Label zu eröffnen und zwei eigene DVDs zu veröffentlichen, welche die Titel "The first strike" und "The second strike" tragen, wirkte sie als Amateur auf dem Label von Sexy Cora an der DVD-Produktion "Amateurstars No.1" mit. Auf anderen Machwerken ist sie ebenfalls zu sehen, so arbeitete sie schon mit dem bekannten Label "Brazzers" zusammen, auch "Inflagranti" drehte mit dem Pornstar schon Videos. Auf bekannten Porntubes kann man Kitty Core auch kostenlos anschauen. Regelmäßige Updates vom Amateur sind auf ihrer eigenen Webseite zu finden.

 

 

Lesen Sie unseren ausführlichen Test mit Erfahrungen aus erster Hand (Erfahrungsbericht) sowie detaillierter Beschreibung aller Kosten (oder was kostenlos / gratis / umsonst möglich ist) als auch einer Bewertung, ob der Pornstar erfolgreich ist und attraktiv aussieht.
Bitte nicht verwechseln: Mögliche falsche Schreibweisen mit Verwechslungsgefahr für Kitty Core:
Kittycore, Kitti Kore

   

Copyright 2012 Pornstars-Test.com. All Rights Reserved.