Pornstars Test

 

 

 


Michaela Schaffrath

 

 

Michaela Schaffrath ist unter dem Namen Gina Wild als Pornodarstellerin bekannt. Mittlerweile moderiert und schauspielert sie auch in anderen Bereichen.

Sexkontakte = Gleich ficken Testsieger: Beste Porno Video Seiten
1. Beste Sex Dating Site 1. Beste Porno Video Webseite
2. Beste Sex Dating Site 2. Beste Porno Video Webseite
3. Beste Sex Dating Site 3. Beste Porno Video Webseite


Am 6. Dezember 1970 wurde Michaela Schaffrath in Eschweiler, einem Ort aus dem Rheinland, geboren. Sie hieß damals noch Michaela Jänke. Nachdem sie die Realschule besuchte und ihren Abschluss machte, ließ sie sich zur Kinderkrankenschwester ausbilden. Während ihrer zweijährigen Berufslaufbahn als Kinderkrankenschwester, verdiente sich Michaela Schaffrath als Hostess auf Messen etwas Geld dazu. Da sie einige Komplexe hatte, sich zu dick und nicht attraktiv fand, unterzog sie sich einer Brust-OP, ließ sich ihre Haare glätten und blond färben und trägt seither blaue Kontaktlinsen. Außerdem machte sie eine Diät, um weniger Kilos auf die Waage zu bringen. Erstmals bekannt wurde sie 1997 bei der Venus Erotikmesse. Nach einem misslungenen Versuch auf Mallorca als Pornodarstellerin durchzustarten, kehrte Michaela Schaffrath nach Deutschland zurück, um ihr Glück hier zu probieren. Die Erotikzeitschrift "Happy Weekend" verhalf ihr zum Einstieg und Produktionen in der Erotikbranche. 1999 und im Jahre 2000 erhielt sie sogar je einen Venus-Award. Im Jahre 2000 hängte sie ihe Porno-Karriere an den Nagel, um als Schauspielerin tätig zu werden. Allerdings schaffte sie es nur Nebenrollen zu bekommen. Auch Privat lief es nicht so gut. Im Dezember 2005 ließ sie sich von Axel Schaffrath scheiden. Die beiden waren 15 Jahre lang verheiratet gewesen. 2001 veröffentliche Michaela Schaffrath ihre Autobiografie mit dem Titel "Ich, Gina Wild". Den Kampf beim Promiboxen gegen die Sängerin Doro Pesch gewann Michaela im Oktober 2002. Anfang 2008 kämpfte sie sich in der RTL-Show " Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf Platz zwei. Sie war auch als Moderatorin und Reporterin für das Radio tätig. Das Image der Gina Wild möchte Michaela Schaffrath für immer ablegen.

Hier ein kleiner Auszug aus ihrer Filmografie:
Maximum Perversum - Junge Fotzen, hart gedehnt
Bizarre Nachbarn 1
Gina Wild - Jetzt wird es schmutzig
Crazy Race 2 - Warum die Mauer wirklich fiel
Das Bernsteinamulett
Schöne Männer hat man nie für sich allein

 

 

Lesen Sie unseren ausführlichen Test mit Erfahrungen aus erster Hand (Erfahrungsbericht) sowie detaillierter Beschreibung aller Kosten (oder was kostenlos / gratis / umsonst möglich ist) als auch einer Bewertung, ob der Pornstar erfolgreich ist und attraktiv aussieht.
Bitte nicht verwechseln: Mögliche falsche Schreibweisen mit Verwechslungsgefahr für Michaela Schaffrath:
Michaela Schafrath, Michaela Schaffrat, Michaela Schafrat

   

Copyright 2012 Pornstars-Test.com. All Rights Reserved.